Unsere Buchempfehlungen


Liebe Kinder und liebe Vorleser:
Herr Mies hat noch ein paar Tipps für den Gabentisch und gute Ideen für einen gemütlichen Vorleseabend :



Die kleine Hexe, Ausflug mit Abraxas, von Ottfried Preußler als Bilderbuch von 2017  ab 4 JahreHexe klein

In einem kleinen Häuschen, tief im Wald, da wohnt die kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Jeden Tag übt sie fleißig für die große Hexenprüfung. Aber das Hexen ist nun mal keine einfache Sache. An diesem Morgen ist alles besonders verflixt: Erst regnet es Buttermilch und dann zaubert die kleine Hexe auch noch ihren Besen entzwei! Um einen neuen zu kaufen, macht sich die kleine Hexe auf den Weg in die Stadt – und sorgt dort für jede Menge Trubel.
Eine zauberhafte Bilderbuchgeschichte für eine der liebenswertesten Kinderbuchfiguren aller Zeiten! Erzählt nach dem Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler, grandios in Szene gesetzt von Daniel Napp.



Mein liebstes Buch zur WeihnachtszeitWeihnachtsbuch


Ihr Kinderlein, kommet ... Dieses liebevoll gestaltete Weihnachtsbuch lädt mit seinen Geschichten, Liedern, Gedichten, Rezepten und Bastelideen Klein und Groß zum adventlichen Singen, Basteln und Backen ein. Die unverwechselbaren und bezaubernd nostalgischen Illustrationen der österreichischen Kinderbuchillustratorin Felicitas Kuhn lassen bei Müttern und Vätern schöne Erinnerungen an die Bücher ihrer Kindheit lebendig werden und wecken den Wunsch, diese mit den eigenen Kindern zu teilen. Die vielen niedlichen Darstellungen von Engelchen, Weihnachtswichteln und pausbäckigen Kindern entzücken heute noch genauso wie damals und stimmen Kinder, Eltern und Großeltern auf das Weihnachtsfest ein. Ein ganz besonderer Weihnachtsschatz im neuen, mit viel Liebe zum Detail gestalteten Gewand, zum Wiederentdecken, Kennenlernen und Freuen.

Hexe Lilli rettet Weihnachten von Knister ab 8 JahreHexe lilli

Advent ist eigentlich die schönste Zeit des Jahres, nur diesmal leider nicht für Lilli. Im Schultheater bekommt sie die Hauptrolle nicht und zu Nikolaus bekommt sie kein Kaninchen, obwohl sie es sich so sehr wünscht. Da macht ihr kleiner Bruder Leon auch noch das Geschenk von Oma kaputt - das ist zu viel für Lilli. Knecht Ruprecht soll ihr helfen, die Weihnachtszeit in Ordnung zu bringen, also zaubert sie ihn kurzerhand herbei. Aber Ruprecht richtet nur ein großes Chaos an und bringt sogar Weihnachten in Gefahr. Oje! Wie wird sie den wildgewordenen Ruprecht bloß wieder los?



Pippi plündert den Weihnachtsbaum von Astrid Lindgren ab 8 Jahrepippi


God Jul! Weihnachten mit Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt. Pippi Langstrumpf lädt alle Kinder zu einem großen Plünderfest ein. An ihrem riesigen Tannenbaum hängen Lebkuchenmänner, bunte Fähnchen und Knallbonbons. Aber Pippi hält noch mehr lustige Überraschungen bereit: Tanzen um den Weihnachtsbaum, eine Rodelbahn auf dem Dach der Villa Kunterbunt sowie ein Iglu mit ganz viel heißer Schokolade! Und am Ende darf sich jedes Kind ein Geschenk aussuchen.


Der Adventskalender, Ein Rätsel in 24 Tagen, aus der Serie Die drei ??? Kids ab
8 Jahre

Ein ganz besonderer Adventskalender: Tag für Tag die verschlossenen Seiten öffnen und Justus, Peter und Bob durch ein Weihnachtsabenteuer begleiten. Ein begehbarer Adventskalender ist die Attraktion auf dem Weihnachtsmarkt von Rocky Beach. Doch schon am ersten Tag steckt hinter der Tür keine schöne Adventsüberraschung, sondern ein übler Scherz! Die drei ??? Kids müssen all ihr Können aufbieten, um das Weihnachtsfest zu retten.



King-Kong das Weihnachtsschwein von Kirsten Boie ab
8 Jahreking-kong

King-Kong Allesfresser? Am besten schmecken Adventsgestecke. Mama hat Weihnachtsplätzchen gebacken, ohne Jan-Arne, wie gemein! Mama erklärt ihm, dass sie die Plätzchen für die Adventsgestecke braucht, die sie für die Kegelclub-Weihnachtsfeier bastelt. Doch dann rupft King-Kong in einer unbeobachteten Minute die Adventsgestecke kaputt und knabbert an den Tannenzweigen. Wie soll Jan-Arne Mama das nur beibringen? Spitzentitel für Erstleser: Weihnachtsgeschichte mit Lieblingsschwein King-Kong. Dritte Lesestufe. Lesen lernen mit "Büchersterne" für die 2./3. Klasse: einfacher Satzbau, fortgeschrittenes Textniveau und ein höherer Textanteil, der die Lesefähigkeit geübter Leseanfänger fördert.

Hotel Wunderbar von Jutta Nymphius ab 9 JahreHotel wunderbar

Weihnachten im „Hotel Wunderbar": Mika hat keine Lust zu feiern. Der Weihnachtsbaum ist mal wieder nur aus Plastik. Und sein Vater, der Hotelbesitzer, hat an Heiligabend keine Zeit für ihn. Er verkriecht sich nur noch in seinem Zimmer. Warum also nicht einfach Freunde einladen, wie seine Mutter es immer tat? Damals war das Hotel noch voller Gäste, Stimmengewirr und freundlicher Menschen. Als Mika den Obdachlosen Teddy und seinen kleinen Hund Silvester kennenlernt, zögert er nicht lange. Es ist doch viel zu kalt, draußen zu übernachten! Also lädt er seine zwei neuen Freunde ein, die Nacht heimlich im Hotel zu verbringen. Am nächsten Abend steht Teddy wieder vor der Tür. Aber diesmal hat er einen Freund dabei, der auch gerne im Hotel schlafen würde. Und am nächsten Abend steht noch ein Freund vor der Tür! Als Mika immer mehr Obdachlose im Hotel schlafen lässt, droht die ganze Sache aufzufliegen. Denn lange kann er die neuen Gäste vor seinem Vater und dem Personal nicht verheimlichen. Es kommt zum ungewöhnlichsten Weihnachtsfest, das Mika je erlebt hat.
Inspiriert von einer wahren Begebenheit, hat Jutta Nymphius ein modernes Alltagsmärchen mit leise-poetischen Zwischentönen geschrieben. Das perfekte Buch zur aktuellen Willkommenskultur-Debatte.

Weihnachten im Möwenweg von Kirsten Boie ab 9
JahreWeihanchten im Möwenweg

Nichts ist schöner als die Vorfreude auf Weihnachten! Tara findet, dass jeder Tag im Advent ein besonderer Tag ist. Denn für Weihnachten muss ja so vieles vorbereitet werden! Die Kinder backen Kekse, basteln Geschenke und backen noch mal, weil die ersten Kekse schon aufgegessen sind. Sie kaufen mit ihren Eltern Weihnachtsbäume, spielen Blockflöte im Altersheim und machen beim Adventsbasar mit. Und endlich, als Tara die Vorfreude schon fast nicht mehr aushalten kann, ist es so weit: Heiligabend ist da ... Das vierte Buch über die Kinder aus dem Möwenweg - mit vielen farbigen Bildern von Katrin Engelking.



Mit unserem Partner,
der Städtischen Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung 
werden hier unsere Buchempfehlungen vorgestellt.

   10.12.2017