Unsere Buchempfehlungen

 


Liebe Kinder und liebe Vorleser: 
zum Vorlesen und Selberlesen, auch schon zum Vormerken für die großen Ferien:

(natürlich wieder von Herrn Mies)

Cowboy Klaus: Das pupsende Pony und andere Abenteuer von Eva Muszynski und Karsten Teich ab   5 JahreCowboy Claus 139x200
Cowboy Klaus mit dem viel zu großen Hut lebt zusammen mit seinem Schwein Lisa und der Kuh Rosi auf der Farm »Kleines Glück« im Wilden Westen. Eigentlich ist er nicht besonders mutig und mag auch keinen Ärger – aber trotzdem muss der kleine Cowboy so manches Abenteuer bestehen: den Kaktuswald um seine Farm herum rasieren, auf einem pupsenden Pony reiten lernen, mit einem Indianer Milchbrüderschaft trinken, gegen den fiesen Fränk kämpfen und vieles mehr. Sammelband mit drei Abenteuern: Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa, Cowboy Klaus und das pupsende Pony, Cowboy Klaus und der fiese Fränk.


Oskar und der sehr hungrige Drachen von Ute Krause  ab 6 JahreOskar 200x180
Wer hat Angst vorm großen Drachen? Ein Bilderbuch für mutige Jungen und andere Feinschmecker Nach einem langen, tiefen Schlaf ist der Drache erwacht. Und nun hat er Hunger, einen Riesenhunger. Wie dumm, dass ihm die Dorfbewohner nur den kleinen Jungen Oskar geschickt haben. Der ist ja nicht einmal eine Zwischenmahlzeit! Doch dafür kann Oskar kochen. Sogar so wunderbar, dass der Drache ihn eigentlich viel zu schade zum Fressen findet.

Jakob und die Hempels unterm Sofa von Valija Zinck  ab 8 JahreJakob und die Hempels 131x200

Staubflusen? Brotkrümel? Sandkörner? Nein! Hempels! Hempels sind daumengroße, blau gekleidete kleine Wesen, die in unsere Welt gelangen, wenn ein Sofa auf eine bestimmte Stelle gerückt wird. Hempels werden sichtbar, wenn sie sich bewegen. Ansonsten nehmen sie die Gestalt ihrer Umgebung an. Jakob Herzberg entdeckt die Hempels bei seiner Tante und kann sie mit Gurken herbeilocken, denn Hempels lieben Gurken über alles. Mit einem von ihnen freundet sich Jakob an. Doch dann zieht Jakobs Tante um, das Sofa wird verkauft, und Jakobs kleiner Freund hat es nicht rechtzeitig geschafft, in seine Welt zurückzukehren. Aber ohne seine Leute bekommt er die Schwirrnis und löst sich langsam auf. Jakob muss schleunigst ein Sofa auftreiben, um den kleinen Hempel zu retten …
Eine Freundschaftsgeschichte mit liebenswerten Charakteren, die ganz nebenbei vermittelt, was im Leben wichtig ist. Mit Bildern von Stefanie Jeschke.

Nur mal schnell das Mammut retten von Knut KrügerNur mal schnell das mammut 134x200
Eigentlich wünscht sich Henry nichts sehnlicher als einen eigenen Hund. Doch seine Eltern haben tausend und einen Grund parat, warum er keinen haben darf. Da stolpert Henry zu Beginn der Osterferien im Wald über einen Blätterhaufen - und traut seinen Augen nicht: Darunter verbirgt sich ein zotteliges Urzeitwesen mit kleinen Ohren und gelben Stoßzähnen. So groß wie ein Hirtenhund, aber mit einem eigenartigen Höcker am Rücken und vor allem eiskalt und halb erfroren. Gemeinsam mit seinen besten Freunden Finn und Zoe karrt er das Tier nach Hause und versteckt es im Garten. Zum Glück sind Henrys übervorsichtigen Eltern für ein paar Tage unterwegs und nur seine nachsichtige Oma Scarlett im Haus. Denn als die drei Kinder das Tier heimlich neben den Kamin legen und warten, bis es vollständig auftaut, ist jeder Zweifel ausgeschlossen: Das, was ihnen da übermütig seinen Atem ins Gesicht pustet, ist ein Mammut in Miniformat, kaum einen Meter hoch. Bald ist bei Henry nichts mehr so wie zuvor, denn Norbert, das Mammut, sorgt für reichlich Aufregung und Chaos. Was tun, wenn es zum Frühstück am liebsten Hausschuhe, Zahnspangen oder Mathehefte verputzt? Wo sollen die Kinder es dauerhaft verstecken, ohne dass Oma Scarlett Verdacht schöpft? Was, wenn es noch weiter wächst? Und vor allem was tun, als es plötzlich in Gefahr gerät?


Max Murks Schwimmkurs mit Hai von Fee Krämer ab 9 JahreSchwimmkurs mit hai
Aufgepasst, ihr Seegurken! Hier kommt Holger: ein unsichtbarer Hai, der Schaumbäder genauso sehr liebt wie Lakritze. Noch dazu ist er unglaublich eingebildet. Holger sitzt eines Abends an Max' Bettkante und macht ihm von da an das Leben schwer. Doch niemand glaubt Max, der wegen seiner Leidenschaft für (Lügen-)Geschichten von allen nur Max Murks genannt wird. Niemand, außer der besserwisserischen Frida. Und Frida ist auch die einzige, die weiß, wie man unsichtbare Feinde wieder loswird. Nämlich indem man ihnen ihren größten Wunsch erfüllt. Und Holger will ans Meer, aber zackzack!

Ein HAIteres Abenteuer, an dessen Ende Max seinen unsichtbaren Feind fast irgendwie ganz gut leiden kann und noch dazu eine richtig gute Freundin findet.



Dirk und ich von Andreas Steinhöfel  ab 10 JahreDirk und ich 127x200
Wo die Brüder Andreas und Dirk auftauchen, ist das Chaos vorprogrammiert. Dabei können sie meistens gar nichts dafür! Ob als Spaghettimonster auf dem Kindergeburtstag, als Nikoläuse im Altenheim oder als spektakuläre Unfallfahrer mit dem Rodelschlitten – immer geht so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. Aber dafür gibt es immer viel zu lachen. Und jetzt kommt auch noch Babybruder Björn dazu – mit dem müssen sie gleich mal eine Weltraumexpedition starten!


Mit unserem Partner,
der Städtischen Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung 
werden hier unsere Buchempfehlungen vorgestellt.

   06.06.2018