+49 (0) 6561 / 9645-0 info@haus-beda.de

Ein wichtiger Termin steht an. Gaby Wolsiffer und Andreas Berends mit rund 150 Schülern und Schülerinnen der Otto-Hahn-Realschule plus und des St. Wiilbrord-Gymnasium beleben den Festsaal im Haus Beda. Seit 8.30 Uhr nehmen sie Lieder für die neue CD der Bitburger Buchpaten auf. Sobald alle auf der Bühne stehen und ihre Stimmübungen abgeschlossen haben, wird es auf ein Zeichen von Michael Flick, dem Tontechniker, mucksmäuschenstill. Denn da ist er unerbittlich, es darf kein Rascheln, Niesen oder Scharren zu hören sein. Und siehe da- es klappt! Auch die letzten beiden Lieder sind gespeichert. Dieser schwierigste und anstrengendste Part bei der Erstellung der CD ist gegen 12.30 Uhr erledigt.

Nicht nur er, auch die beiden Chorleiter sind zufrieden und erleichtert.

Doch bis die CD fertig ist, bleibt noch einiges zu tun.

Davon demnächst mehr!