+49 (0) 6561 / 9645-0 info@haus-beda.de

Nach einem fulminanten Start hat die Städtische Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung in der ersten Halbzeit ein beeindruckendes Ergebnis erzielt.
Bereits 1400 Bewertungskarten wurden abgegeben. Das heißt: 1400 LESESOMMER-Bücher wurden bereits von den Kindern und Jugendlichen gelesen. Bemerkenswert dabei ist die Zahl der Leseanfänger, die sich dank der Unterstützung ihrer Eltern nun in die von ihnen ausgewählten Leseabenteuer begeben. Außerdem sind bereits 160 neue Leseausweise ausgestellt worden. Da kann man sich nur ein „Weiter so“ wünschen!
Bei den fortgeschrittenen Lesern sind Die drei ??? Kids immer noch oder schon wieder die Renner. 92 Bände sind bereits erschienen. Doch es werden auch neue Lesehits entdeckt. Spätestens am Ende des LESESOMMERs wird ausgewertet!
Er endet in Bitburg mit Pippi Langstrumpf, einem Theaterstück für Kinder mit der Landesbühne Rheinland-Pfalz und dem Schlosstheater Neuwied am

Freitag, 09. Sept. 2022 um 15:00 Uhr „Am Spittel“ in Bitburg, der Eintritt frei!

Veranstalter ist die
Kulturgemeinschaft Bitburg

Kaum hat Pippi sich verabschiedet, kommt es dann zu der von vielen Kindern bereits herbeigesehnten
Tombola des Bitburger LESESOMMERs. Alle abgegebenen Bewertungskarten nehmen an ihr teil.
Und was gibt es zu gewinnen?
Theater und Musik zum Lachen, Träumen und Mitmachen, Leckereien für unterschiedliche Geschmacksrichtungen,Tiere zum Streicheln, Dinos und Affen zum Staunen, jede Menge Spaß mit Wasser in fester und flüssiger Form und Abenteuer zum Klettern, Staunen und Gruseln warten in Form von Gutscheinen und Sachpreisen auf die Gewinner und Gewinnerinnen.

Und nun: Auf zum Endspurt!