+49 (0) 6561 / 9645-0 info@haus-beda.de

Abenteuer- für alle Erstklässler

Ende Juni beginnen die Sommerferien und die Kinder in den ersten Schuljahren können die ersten Schritte beim Erlesen von Wörtern, Sätzen und Geschichten nun selbstständig bewältigen. Nun heißt es: dran bleiben- am Lesen. Denn „Übung macht den Meister“. Und bis dahin braucht es Training. Doch am leichtesten fällt das Training, wenn es Spaß macht!

Spaß bringen soll deshalb auch das Geschenk der Bitburger Buchpaten. Bei diesem Geschenk handelt es sich, wie wohl bereits vermutet, um ein Buch. Herausgeber dieses Buches sind die Bitburger Buchpaten. In ihm finden sich neben dem „Abenteuer im Gurkenglas“ zahlreiche einfache und umfangreiche Geschichten für Erstleser, geschrieben von Grundschulkindern aus der Region.

Deshalb haben die Bitburger Buchpaten auch in diesem Jahr bei allen Schulen im Bitburger Land und in der Stadt Bitburg angefragt, ob sie jedem Erstklässler ein Buch schenken könnten. Und auch diesem Jahr stieß das Angebot auf große Resonanz und die Buchpaten sind gern gesehene Gäste. Bei ihrer Ankunft ist der Kofferraum gut gefüllt mit den Bücherpaketen. Sind es doch in diesem Jahr rund 430 Bücher, die an die Kinder verteilt werden.

Und jedes Jahr ist es eine Freude für die Buchpaten, wenn die Kinder der vorgelesenen Geschichte begeistert folgen und Nachfragen stellen. Doch manchmal stößt auch ein Buchpate an die Grenzen seines Wissens, beispielweise wenn es um Quallen geht! Sind sie so groß wie das Klassenzimmer und welche Farben können sie haben?

Viele Kinder sprechen auch davon, den beigelegten Gutschein in der Bibliothek einlösen zu wollen und sind begeistert, sich dort kostenlos Bücher ausleihen zu dürfen.
Doch zunächst sind es die Illustrationen zu den jeweiligen Geschichten, die die Kinder fesseln. Die Geschichte mit dem „tollsten Bild“ will H. unbedingt lesen und legt gleich los. Und die Rückmeldung einer Lehrerin an den Buchpaten „Das war ein wirklich toller Vortrag heute! Die Kinder waren sichtlich begeistert von den Büchern und haben schon beantragt, dass wir in der Lesezeit weiter daraus vorlesen“ steht für die Stimmung in vielen Klassenzimmern.

Übrigens: Diese Aktion möchten die Buchpaten auch im nächsten Jahr durchführen. Um die Finanzierung im Jahr 2020 zu sichern, beteiligen sie sich am Crowdfunding-Projekt der Volksbank Eifel. Wenn auch Sie das Projekt unterstützen wollen, finden Sie weitere Infos unter

https://volksbank-eifel.viele-schaffen-mehr.de/buch-bitburger-buchpaten

Fotos: Monika Hengels( Klasse 1 in der GS Bickendorf-Seffern) und Iris Thelen (Klasse 1c in der GS Bitburg Süd)

Text: Agnes Hackenberger