+49 (0) 6561 / 9645-0 info@haus-beda.de

Auf dem Petersplatz war es mir durch den Baustellenlärm zu laut geworden, und ich sollte durch eine neue, schickere Villa ersetzt werden, die besser auf den neu gestalteten Platz passt. Ich war ganz schön in Sorge, was sollte nun aus mir werden? Von der Suche nach einer neuen Heimat las auch die Bürgermeisterin von Oberkail, Petra Fischer, und sie bot mir ein neues Zuhause an. Am 18.11. bin ich in Oberkail angekommen und habe dort einen wunderbaren Platz gefunden. Mitten im Geschehen, am Eingang zum Haus Kayl und mit einer Bank zum Schmökern in der Nähe, hier fühle ich mich pudelwohl. Betreut werde ich liebevoll von einer reizenden Dame aus der katholischen Bücherei Oberkail, Frau Peeler. Neu gestrichen wurde ich auch schon und meine kaputte Scheibe ist längst repariert. Hier bleibe ich!