+49 (0) 6561 / 9645-0 info@haus-beda.de

Alle Kinder und Jugendlichen von 6-16 Jahren können an ihm teilnehmen.  Eröffnet wurde er am 11. Juli mit einem Kinderkonzert auf dem Grünen See. Julia Reidenbach und ihre vier Musiker begeisterten die Kinder, die sich in einer großen Gemeinschaft von Schülern und Schülerinnen aus verschiedenen Bitburger Schulen sichtlich wohlfühlten. Sie hörten zu, sangen mit und bewegten sich zu eingängigen Melodien und Texten. Auch die Bandmitglieder waren erfreut über die Bedingungen, die sie in Bitburg vorfanden: Tolle Technik und sehr aufmerksame Kinder. „Das ist nicht selbstverständlich“, lautete das Feedback eines Musikers. Erste Eindrücke sehen Sie hier: https://bitburger-buchpaten.de/2445-2

Und auch das Anliegen der Städtischen Bibliothek und der Bitburger Buchpaten stieß auf offene Ohren. Sie wollen viele Menschen für das Lesen begeistern. Bereits am Dienstag, dem zweiten Tag des LESESOMMERS herrschte Hochbetrieb in der Bibliothek.

Lesen und gewinnen lautet dabei die eingängige Formel für den Bitburger LESESOMMER.

Lesen- sollen die Kinder und Jugendlichen. Und zwar Bücher aus der Städt. Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung.

Gewinnen– können sie jede Menge Lesespaß sowie attraktive Sachpreise und Gutscheine.

Während des gesamten Sommers können LESESOMMER-Bücher, aber auch andere ausgeliehen werden. Die Öffnungszeiten der Städt. Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung:

Montag:                           9:00 bis 13:00 Uhr,  
Dienstag:                         9:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch-Freitag:         9:00 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 18:30 Uhr.

Übrigens: Auch Erwachsene können während des gesamten Sommers Bücher ausleihen und dabei erleben:

Das Lesen, Leute, macht Vergnügen!  (nach James Krüss)

Fotos: Raimund Junkes, Renate Crames und Manfred Kottmann

Text: Agnes Hackenberger