+49 (0) 6561 / 9645-0 info@haus-beda.de

Wer lesen kann, ist besser dran!

Alle Aktivitäten der Bitburger Buchpaten sind von dieser Überzeugung geprägt. Sie richten sich an die Kinder unserer Region, vom Neugeborenen bis zum Drittklässler!

Aber auch wenn alle Buchpaten unentgeltlich tätig sind, kosten unsere Projekte Geld. Die kostspieligste Einzelaktion ist das Buchgeschenk an die Erstklässler. Denn in der Stadt Bitburg und der Verbandsgemeinde Bitburger Land gibt es rund 450 Erstklässler und allen möchten wir ein Buch schenken. Auch 2020 wieder!

In unserer Eigenproduktion „Abenteuer im Gurkenglas“ finden sich einfache und umfangreiche Geschichten für Erstleser, geschrieben von Grundschulkindern aus der Region. Jeder Leseanfänger wird auch dank der gelungenen Illustrationen eine Geschichte finden, die seinem Lesevermögen entspricht.

Ideal also, um Kinder zum Lesen anzuregen!

Doch für das Jahr 2020 steht die Finanzierung noch nicht! Deshalb kommt uns nun das Crowdfunding-Projekt „Viele schaffen mehr!“ der Volksbank Eifel sehr gelegen. Bietet es uns doch die Möglichkeit, auf breiter Ebene um finanzielle Unterstützung zu werben. Zudem erhalten wir für jede Spende den gleichen Betrag aus dem Topf der Volksbank Eifel, bis zu einem Betrag von 50€ pro Spende. Und außerdem: Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar!  

Deshalb:

Möglicherweise hat Ihr Kind, Enkelkind, Patenkind oder ein Kind aus der Nachbarschaft bereits positive Erfahrungen beim Lesen gemacht.

Möglicherweise auch mit unserem Buch „Abenteuer im Gurkenglas“.

Möglicherweise erhält ein Ihnen nahestehendes Kind im kommenden Jahr als Leseanfänger dieses Buch.

Oder Sie sind von unserem Engagement und dem daraus entstandenen Buch überzeugt.

Oder Sie sind grundsätzlich von der Bedeutung des Lesens überzeugt.

Dann unterstützen Sie uns bitte mit Ihrer Spende! Wie Sie vorgehen können, finden Sie auf der Internetseite:

https://volksbank-eifel.viele-schaffen-mehr.de/buch-bitburger-buchpaten

Denn wir Buchpaten sind überzeugt: Wer lesen kann, ist besser dran!